Zaubertricks mit erklärung zum nachmachen und Zaubern lernen

Zaubern lernen und Zaubertricks nachmachen mit Erklärung, sowie Kartentricks lernen und zaubern mit Geld. Auch Zaubertricks für Kinder und viele weitere Infos zum Zaubern. Abrakadabra und Hokuspokus Fidibus. Wer kennt diese bekannten Zaubersprüche nicht. Zaubern lernen ist so einfach. Probiere es doch einfach mal selber aus. Du wirst überrascht sein wie einfach es ist zu zaubern.

Kostenlos zaubern lernen
Gefällt mir

Zaubern lernen mit Gemüse

Zaubern lernen mit Gemüse

Hier lernst du das Zaubern mit Gemüse. Du denkst jetzt bestimmt wie soll das denn gehen? Ja das geht, auch mit Gemüse kann man zaubern.

Es gibt eben viele Möglichkeiten einen Zaubertrick vorzuführen.

Noch mehr Zaubertricks mit Erklärung hier

Mit ein wenig Fantasie, kannst auch du deinen eigenen Trick gestalten. Viele Zaubertricks lassen sich auch abwandeln, das heißt auf viele verschiedene Weise vorführen.

Das beobachtet man auch bei großen Zauberkünstlern. Es ist also eine Frage der Präsentation.

Denke dir doch mal selber einen Zaubertrick aus, den du dann vorführen kannst. Du wirst sehen, es ist gar nicht so schwer. Wenn Du das mit deinem Freund oder Deiner Freundin machst, dann macht das gleich doppelt Spaß.

Im ersten Zauberkunstkück lernst Du wie man mit Tomaten zaubert. Hier kommt es darauf an den Zuschauer abzulenken. Mehr Zaubertricks für Kinder

Während du eine Tomate am Ellenbogen reibst um sie danach in den Mund zu stecken, steckst du dir die zweite Tomate, die du in der Hand verbigrst ins Ohr. Vergesse nicht dich zur Seite zu drehen während du deinen Trick vorführst.

Der Zaubertrick mit eine Möhre erfordert eine kleine Vorbereitung. In das Brötchen mußt du vorher ein kleines Loch machen. Stecke dort die Möhre hinein.

Achte bei deiner Vorführung darauf, das dein Arm alles verdeckt. Die Möhre sollte nicht zu groß sein. Probiere es am besten selber einmal aus. Zaubern kann so einfach sein. Zur Zauberschule

Für den dritten Zaubertrick mit der Aubergine brauchst du noch eine Gabel und ein Tuch. Wenn dir die Aubergine zu schwer ist, dann kannst du auch einen Apfel oder eine Zitrone nehmen. Das funktioniert genauso gut. Tipps für Deine Zaubershow

Führe den Trick mit langsamen Bewegungen aus, dann sieht es Magischer aus. Auch hier gilt, wie auch bei allen anderen Zaubertricks gut üben. Stelle dich zum üben, am besten vor einen Spiegel.

Wenn Du die Gurke durch den Tisch zauberst, dann pass auf, das die Gurke nicht auf den Fußboden fällt. Dieser Zaubertrick funktioniert am besten im sitzen. Der Zuschauer sollte Dir am besten gegenüber sitzen. Zaubern zum mitmachen.

Etwas Alufolie findest du bestimmt in der Küche. Frage am besten deine Eltern. Übrigens: Den gleichen Zaubertrick kannst du auch mit einem Plastikbecher machen.