Zaubertricks mit erklärung zum nachmachen und Zaubern lernen

Zaubern lernen und Zaubertricks nachmachen mit Erklärung, sowie Kartentricks lernen und zaubern mit Geld. Auch Zaubertricks für Kinder und viele weitere Infos zum Zaubern. Abrakadabra und Hokuspokus Fidibus. Wer kennt diese bekannten Zaubersprüche nicht. Zaubern lernen ist so einfach. Probiere es doch einfach mal selber aus. Du wirst überrascht sein wie einfach es ist zu zaubern.

Harry Houdini Biografie
Gefällt mir

Harry Houdini Biografie

Harry Houdini Biografie

Houdini (1874-1926) trat in den ersten Jahren im Wanderzirkus auf, bis ihm 1895 der große Durchbruch, mit dem Handschellen Trick gelang den er in einem Polizeipräsidium vorführte und der ihm großes Ansehen und Schlagzeilen in der Presse brachte.

Er behauptete sich aus jeder Fessel die man ihm bringen würde zu befreien. Das entfesseln aus einer  Zwangsjacke kam nun dazu und unter waghalsigen Stunts, wie z.B. rückwärts aufgehängt an einem Wolkenkratzer, erlangte er nun noch mehr Ruhm.

Er ließ sich auch in  einen Sarg legen ohne Sauerstoffzufuhr und schlug damit den Rekord eines berühmten Fakirs. In New York zeigte er im Hippodrom nun seine berühmte Unterwasser Entfesselung und unter anderem den bekannten Milchkannen Trick-

Oder die chinesische  Unterwasserfolterzelle. Hier in New York ließ  er auch einen Elephanten mitten auf dem´Time Square verschwinden.

Als nächstes behauptete er, das niemand ihn mit einem Schlag in den Unterleib verletzen könne, sobald er seine Muskeln anspannen würde.

So kam es, das ein Student namens Gordon Whitehead auf sein Verlangen hin, ihm mehrere kräftige Schläge in den  Unterleib in seiner Garderobe versetze. Houdini behauptete das dieser ihm nicht genug Zeit gelassen hätte.

Später erkrankte er an einem Blinddarmriss und einer  Bauchfellentündung welche aber nicht auf die Schlagwirkung zurückzuführen war.

Houdini  starb am 31.Oktober 1926 im Hospital in Detroit.



 

SPIELFILME ÜBER HOUDINI:
Houdini, der König des Variete (USA 1953)
The Great Houdini (USA 1976)
 Houdini, Flirt mit dem Tod (USA 1998)
Prestige-Meister der Magie (2006)
Tödliche Magie (2007)